Leistungen:
Kruzifixus Gerresheim: Die fassungstechnische Untersuchung home
v.l. Prof. Dr. Klein, Dipl-Rest. Susanne Erhards, Dipl.-Rest. Marc Peez (Rhein. Amt f. Denkmalpflege)
v.l. Frau Prof. Dr. Jägers, Dipl.-Rest. Susanne Erhards

Abbildung oben links:
Die Holzskulptur während der fassungstechnischen Untersuchung in unserem Atelier.

Abbildung oben rechts:
Chemische Fassungsuntersuchung durch Frau Prof. Dr. Jägers.

Abbildung unten links:
Die dendrochronologische Untersuchung des Korpus erfolgte durch Herrn Prof. Dr. Klein, Hamburg.

Mit Hilfe der dendrochronologischen Untersuchung soll die Altersbestimmung des Kruzifixes präzisiert werden, die Röntgenuntersuchung soll Aufschlüsse über die innere Konstruktion der Holzskulptur vermitteln und die Fassungsuntersuchung soll Hinweise über die verschiedenen farbigen Ausgestaltungen der Skulptur liefern.

 

vorherige Seite

[Home] [Leistungen] [Kruzifix-Gerresheim] [Untersuchung]